Skip to content Skip to footer
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Live Vortrag in Berlin IKSK – Body work Bazaar

1. Oktober 2022 @ 19:00 - 20:00 CEST

€10

Die Veranstaltung ist Teil des Body Work Bazaar: es lohnt sich früher zu kommen! Der Bazarr findet Freitag bis Sonntag statt.

Slow Sex kann Stunden dauern, Nähe und Vertrauen schaffen, die Seele nähren. Er braucht nicht die richtige Stimmung, ist immer gut, ermöglicht spirituelle Erfahrungen, stärkt die Bindung in einer Beziehungen, ist entspannt, stressfrei und braucht keine Erektion.
Und nicht nur das: Slow Sex ist eine notwendige Fähigkeit, um als Paar langfristig sexuell glücklich zu sein“, ist Yella überzeugt.

 

Slow Sex ermöglicht, Sexualität als Lebenskraft in das tägliche Leben zu holen, einen Weg zu lernen, regelmäßig erfüllten Sex zu haben. Und das alles ganz leicht, ohne das ganze Leben auf den Kopf zu stellen, jahrelange Übungen zu machen oder Tantrameister*in werden zu müssen. Slow Sex ist ein Ausweg aus der sexuellen Matrix von „höher, schneller, weiter“ hin zu mehr Empfindungen und Bewusstsein, er verändert Beziehung und Liebesleben grundlegend. Er bringt Achtsamkeit und Leichtigkeit in die sexuelle Verbindung.

 

Guter Sex ist kein Zufall, sondern eine Entscheidung. Und er lässt sich lernen und üben. 

 

Viele Menschen haben die Erfahrung gemacht, dass Sex am Anfang einer Beziehung aufregend und phantasievoll ist und im laufe der Zeit langsam weniger wird und oft ganz aufhört. Dann kommen die Zweifel: Mache ich etwas falsch? Ist es der falsche Partner?

 

Was wäre, wenn nicht wir falsch sind, sondern die Art, wie wir über Sex denken? Wir erwarten, das Sex einfach „funktioniert“ weil wir den anderen lieben und gerne guten Sex haben wollen. Was, wenn wir Sex lernen würden, wie eine neue Sprache, ein Musikinstrument? 

 

„Nähe entsteht von allein, wenn beide ganz im Moment sind. Präsenz als Haltung ist das Schlüsselelement im Slow Sex, verbunden mit Entspannung, um dem Körper überhaupt zu ermöglichen, sensibel zu werden.“ sagt Yella.

 

BAZAAR für KÖRPERARBEIT, MASSAGE und die Kunst der BERÜHRUNG“.

Der BBB ist ein eigenständiges Format in Kooperation mit dem IKSK Berlin,
eine 
„MESSE für Körperarbeit“,

auf der Bodyworker, Massagetherapeut_innen und
Berührungskünstler_innen ihre Arbeit vorstellen und der Öffentlichkeit präsentieren werden.

UNSERE VISION

Wir möchten BERÜHRUNG als Möglichkeit zu KONTAKT und VERBINDUNG lebendig werdenlassen, auch im politischen Sinne. Und KÖRPERARBEIT in ihrer DIVERSITÄT – von traditionell bis experimentell – einer breiten Öffentlichkeit zugänglich machen.

Details

Datum:
1. Oktober 2022
Zeit:
19:00 - 20:00 CEST
Eintritt:
€10
Webseite:
https://www.iksk-berlin.de/bodywork-bazaar-berlin

Veranstaltungsort

Berlin

Veranstalter

IKSK – Institut für Körperforschung und sexuelle Kultur
Veranstalter-Website anzeigen

Trag dich in den Newsletter ein und erhalte die G-Punktmassage Kurzanleitung gratis!